Die Menschen hier sind wärmer & herzlicher als in anderen Städten!

  • 20. Januar 2017
Rosaria ist 46 Jahre alt, betreibt ihren eigenen Teeladen in Deutz und lebt seit 1987 in Köln. Diese Stadt ist für sie so besonders, dass sie dafür gerne ihre Heimat verlassen hat. Warum, erfahrt ihr hier.

Warum magst du Köln? 
Die Menschen finden hier sehr schnell zusammen. Selbst, wenn man an der Haltestelle steht und auf die Bahn wartet, kommt man oft ins Gespräch mit wildfremden Leuten. Man muss sich nur zweimal angucken und schon unterhält man sich – einfach so. Das zeichnet Köln aus. Es nimmt Menschen generell sehr schnell auf. Ich komme gebürtig aus Italien, bin in Wolfsburg groß geworden und habe daher quasi selbst erfahren, wie besonders das hier ist. So wurde es mir sehr leicht gemacht, die Stadt auf Anhieb zu lieben. Dass beispielsweise an Karneval in der Bahn zusammen gesungen wird oder solche Aktionen, das finde ich schon einzigartig. Köln ist einfach ein Gefühl.

Warum magst du Deutz? 
Deutz ist ein kleines Dörfchen mitten in der Großstadt. Man kann hier gut einkaufen und hat alles, was man braucht. Es ist aber immer noch sehr nah zur Innenstadt und man hat ja auch eine super Verkehrsanbindung. Außerdem hat man von unserer Seite aus den deutlich besseren Blick auf die Stadt.

Was macht Köln für dich besonders im Vergleich zu anderen Großstädten? 
Es ist dieses völlig eigene und schwer zu beschreibende Gefühl. Schon allein die Menschen hier sind wärmer und herzlicher als in anderen Städten. Wenn man einmal hier war, kommt man immer wieder zurück. Mein Sohn zum Beispiel ist für ein paar Jahre nach Hamburg gezogen und kam auch ganz schnell wieder zurück. Köln ist einfach viel lebendiger.

Welcher Ort macht Köln für dich aus? 
Der Dom. Also das ist einfach… auch wenn man über die Brücke fährt und auf dieses imposante Gebäude zusteuert, genau DAS ist Köln! Wenn man irgendwo anders war und dann zurückfährt: sobald man die Spitzen vom Dom sieht, weiß man einfach: Ich bin zu Huss!

Was war bisher dein schönstes Erlebnis hier in Köln? 
Viele wichtige Sachen in meinem Leben verbinde ich mit Köln. Ich bin wegen meines Mannes hierhergezogen, habe hier geheiratet und meine Kinder wurden hier geboren. Das sind für mich die schönsten Erlebnisse und ich bin glücklich, diese direkt mit Köln zu verbinden.

Welches Gefühl verbindest du mit Köln? 
Heimat. Ich bin aus Wolfsburg nach Köln gezogen, habe ursprünglich italienische Wurzeln und dennoch ist für mich ganz klar: Köln ist mein Zuhause, so sehr wie kein anderer Ort auf der Welt. Ich würde nirgendwo anders hinziehen wollen.