Fußball gehört einfach zu Köln – genauso wie der Dom! 

  • 6. Mai 2017
Das kölsche Jeföhl ist vielseitig. Für manche ist es der Zusammenhalt der Kölner, für andere ein besonderer Ort. So auch für Ivan. Der Bolzplatz von Viktoria Buchheim ist nicht nur der beste Ort seiner Kindheit sondern auch der Inbegriff des kölschen Jeföhls.

Über 100 Kölner Vereine – auf dem Ascheplatz von Viktoria Buchheim habe ich meine Kindheit verbracht. Jedes Veedel gibt den Menschen die Chance Fußball zu spielen und ein Teil des kölschen Sportes zu sein – so auch Buchheim! Fußball gehört einfach zu Köln – genauso wie der Dom!

Warum ist dieser Ort für mich etwas ganz Besonderes? Ich habe dort meine ganze Jugend verbracht und dort habe viele Menschen und Freunde kennengelernt – Fußball verbindet Menschen aller Kulturen. Des Weiteren habe ich dort meine Leidenschaft für den Sport entdeckt, welche ich bis heute weiterhin ausführe. Wann immer ich zu Besuch bin, werde ich von allen Vereinsmitgliedern herzlich begrüßt und fühle mich zuhause. Im Vereinsheim bin ich jederzeit willkommen und kann dort entspannt den Kindern und Jugendlichen beim Bolzen zuschauen. Deshalb ist dieser Ort für mich etwas ganz Besonderes.