Kölle ist die geilste Stadt der Welt!

  • 31. Januar 2017
Hassan hat ein gutes Gespür für Musik, was beruflich von großem Vorteil ist. Der 31-Jährige DJ wohnt seit zehn Jahren in Köln, kommt aber gebürtig aus Leverkusen. Im Interview verrät er uns, dass Köln für ihn ein Gefühl ist und dies nicht nur mit dem FC zu tun hat...

Hassan, in welchem Viertel wohnst du in Köln?
Ich wohne im Belgischen Viertel, was leider extrem teuer ist. Aber man bezahlt dafür auch die vielen Vorzüge, die sich einem bieten.

Welche wären das, wenn du an die Südstadt im Allgemeinen denkst?
In diesem Teil der Stadt hat sich in den letzten Jahren viel getan, wodurch es vor allem für junge Leute attraktiv wurde. Außerdem brauche ich hier selten mehr als fünf Minuten zu Fuß nach Hause, was super angenehm ist.

Was macht Köln als Stadt so einzigartig?
Köln ist ein Gefühl. Es ist schwer zu beschreiben, aber es hat sehr viel mit Herzensliebe und Herzblut zutun. Mit Leidenschaft und natürlich dem Effzeh. Da kommt echt einiges bei mir zusammen. Dabei ist es weniger die Stadt an sich, als vielmehr ihre Menschen, die für dieses besondere Feeling sorgen.

Und im Vergleich zu anderen Großstädten?
Jeder, der jemals in Köln gewesen, ist weiß: Köln ist die beste Stadt der Welt! Was natürlich jedem selbst überlassen ist, aber kein Kölner wird dir etwas Anderes sagen.

Was ist dein schönstes oder vielleicht auch skurrilstes Erlebnis hier gewesen?
Wo soll ich anfangen, da gibt es einige… Angefangen beim 11.11. bis zu den mehreren Aufstiegen des 1. FC Köln. Es gibt so einiges, wovon auch nicht alles erzählenswert ist (lacht). Man erlebt ständig wilde und skurrile Dinge, gerade als junger Mensch, aber eines meiner skurrilsten Erlebnisse war sicher, als ich an Karneval irgendwo in einem Bett aufgewacht bin, den totalen Filmriss hatte und ich weder weiß, wie und wo die Party war, geschweige denn, wie ich in dieses Bett gekommen bin.

Wenn du an Köln denkst, was fällt dir als erstes ein?
Der Effzeh! Auch als gebürtiger Leverkusener muss ich gestehen, dass der Effzeh einfach der geilste Verein ist.

Welcher Ort macht Köln für dich besonders aus?
Mein persönlicher Lieblingsort ist das Müngersdorfer, bzw. Rheinergiestadion. Ansonsten würde ich noch die Südstadt, mit ihrem extremen Flair, als besonders markant ausmachen. Meiner Meinung nach besitzen die Menschen dort noch besonders viel Ehre und Stolz, auch auf ihr Veedel.

Welches Gefühl verbindest du mit Köln?
Das sind so viele Gefühle, die da aufeinanderprallen! Aber ganz ehrlich und einfach: es ist einfach nur Liebe.